39. FIL Cup 2019 Zwickau

Beim FIL Cup ist immer schönes Wetter, nur in diesem Jahr nicht. Am Sonnabend Morgen starteten unser jungen Sportler bei Regenwetter und Kälte auf einer schwierigen Bahn. Am Mittag stand dann fest. Die Dresdner Rodler der Jugend C haben ganze Arbeit geleistet. Mathilde gewinnt ihr Rennen und Leandra belegt Platz 3. Bei den Jungs gewinnt Jannes vor Yukio. Nico wird Fünfter. Am Nachmittag war Wettkampf der Großen. Der Regen hat zwar aufgehört, aber die Kälte blieb. Auch die Großen gaben alles und haben ein gutes Ergebnis erzielt. Simone und Rico belegen in ihrer Altersklasse Platz 2, Nadine wird Fünfte und Paul Siebenter.

Am Sonntag zum Mannschaftwettkampf die Sensation. Die Mannschaft des PSV Elbe Dresden, Josephine, Simone, Rico und Paul gewinnt mit 1,18 Sekunden Abstand zur zweitplatzierten Mannschaft GER/CZE den FIL Cup. Die Kleinen haben sich auch ganz tapfer geschlagen und wurden mit nur 6 Sekunden Rückstand zu den Siegern Achte.

Somit können wir auf ein kaltes, aber sehr erfolgreiches Wochenende zurück blicken und die Sommersaison beginnen.

About the Author